Unternehmen

Betriebsentwicklung

Ultimate Responsive Image Slider Plugin Powered By Weblizar

 

INNOVATIV

MIT NEUEN MALTECHNIKEN

 

Erfolgreich seit mehr als drei Jahrzehnte 

Gründung

1983 gründete Wolfgang Tschepp in der Krenngasse 15 den Malerbetrieb. Dies ist ein Unternehmen mit Tradition und einem ausgeprägten Verständnis für hohe Handwerkskunst.

 

 

Umzug

1988 bezieht das Unternehmen neue Lager- und Werkstatt- Räume in der Idlhofgasse 87. Dies bleibt bis heute aktueller Firmenstandort.

 

Zweiter Standort

Mit Fleiß und Engagement konnte der Handwerksbetrieb kontinuierlich wachsen. 2012 erfolgt der Büroneubau, es entsteht in der Resselgasse 10 ein zweiter Firmenstandort.

 

Firmenumgründung

2012 wird das Unternehmen in Malermeister Wolfgang Tschepp jun. umgewandelt. Es werden neue Ziele gesetzt und es erfolgt die Übernahme der Geschäftsführung durch den Sohn.

 

Seit über dreißig Jahren verwirklichen die MALERMEISTER Wolfgang Tschepp und sein Sohn anspruchsvolle Kundenwünsche

Im Jahr 1983 gründete Wolfgang Tschepp den Malerbetrieb und sorgt mit seinem vom Meister selbst geführten Team für höchst qualitätsvolle Malerarbeiten. Das Unternehmen hat seinen Firmensitz in Graz und führt mit einem breiten Leistungsspektrum für sämtliche Malerarbeiten erstklassige Arbeitsaufträge in der Steiermark und Umgebung durch. Über Jahrzehnte hinweg arbeitet der Malerbetrieb mit zuverlässigen Partnern und kann auf umfangreiche Erfahrungswerte zurückgreifen. Die Basis für den jahrzehntelangen Erfolg bildet das kompetente und vielseitig ausgebildete Team.

 

 

Malerbetrieb mit traditionellen Werten

Seit 2012 führt nun Wolfgang Tschepp jun. die Tradition des Malerhandwerks im väterlichen Betrieb weiter und übernahm als jüngster Malermeister Österreichs das Unternehmen. Auch im Sport trat er in die Fußstapfen seines Vaters. Er kennt das Gefühl bei Titelkämpfen ganz oben am Siegespodest zu stehen und zeichnete sich schon als Schüler-Staatsmeister im Ringen aus. Er war mehrfacher Sieger Internationaler Schülerturniere.  Als Vorbild für Jungunternehmer verbindet er berufliche Handwerkskunst mit aktiven Kraftsport, war erfolgreicher Teilnehmer bei der Österr. Sumo Ring Meisterschaft 2014 und wurde für seine Spitzenleistung als Staatsmeister mit dem silbernen Ehrenzeichen des Landes geehrt. Konsequente Disziplin und täglicher Einsatz sind Garant für sportlichen und wirtschaftlichen Erfolg und Voraussetzung um den Anforderungen des Marktes auch in der Zukunft gerecht zu werden.

 

 

 

Was ist es, das seit nunmehr dreißig Jahren den Malerbetrieb zu Erfolg geführt hat?
Gestalten mit Liebe zum Detail und Termintreue!